• Schrift:
  • A
  • A
  • A
Baxter gibt Zusammenarbeit bei der Entwicklung von neuartigen, länger wirksamen Blutgerinnungsfaktor
Rottenburg, den 04. April 2011
Bonn, 13. Oktober 2005 – Baxter Deutschland gab der IGH heute bekannt, dass Baxter International Inc. gemeinsam mit Nektar Therapeutics (NASDAQ: NKTR), San Carlos, Kalifornien und Lipoxen Technologies, London, England, gemeinsame Forschungsvereinbarungen getroffen haben.

Ziel ist, therapeutische Blutgerinnungsproteine mit längerer Wirkungsdauer zu entwickeln. Für die Patienten bedeutet dies eine geringere Zahl von Injektionen, die zur effektiven Behandlung von Blutgerinnungsstörungen wie Hämophilie notwendig sind.

Zusammenarbeit mit Nektar
Die normalen Stoffwechselprozesse können therapeutische Proteine, wie beispielsweise die bei der Therapie der Hämophilie verwendeten Blutgerinnungs¬faktoren, im Körper schnell inaktivieren. Durch die Fortschritte auf dem Gebiet der Proteinchemie stehen heute Technologien zur Verfügung, die gezielte Modifikationen an therapeutischen Proteinen ermöglichen. Dadurch werden diese beispielsweise weniger leicht inaktiviert – die Medikamente bleiben länger wirksam. Diese Technologien reduzieren möglicherweise die Häufigkeit von Injektionen reduzieren und erleichtern dadurch die Behandlung für die Patienten.
Im Mittelpunkt der Vereinbarung mit Nektar steht die Entwicklung einer PEGylierten Form von Baxters rekombinantem Faktor VIII, ADVATE, durch die Anwendung von Nektars innovativer PEGylierungstechnologie. Diese Methode wurde bereits bei sieben auf dem Markt befindlichen Produkten in den USA und in Europa erfolgreich angewandt.

Zusammenarbeit mit Lipoxen
“Baxter greift weiterhin auf seine eigenen wissenschaftlichen Ressourcen zurück und nutzt überdies die strategische Zusammenarbeit mit Biotechnologie-Unternehmen, um die Therapie der Hämophilie zu verbessern. Diese jüngste Vereinbarung mit Lipoxen bestätigt unseren Fokus, viel versprechende Technologien voranzutreiben und zu evaluieren, die darauf abzielen, die Wirkungsdauer von Blutgerinnungsfaktoren zu verlängern“, so Dr. Norbert Riedel, Chief Scientific Officer von Baxter.

Die Vereinbarung sieht vor, dass Lipoxen seine PolyXen-Technologie zur Entwicklung anwendet, um neuartige Gerinnungsfaktor-Proteine mit längerer biologischer Aktivität zu entwickeln.

Verfügbarkeit dieser neuartigen Blutgerinnungsfaktor-Produkte
Baxter konnte auf Nachfrage kein Zielfenster für die Verfügbarkeit der neuen, länger wirksamen Faktorkonzentrate nennen, gibt sich jedoch optimistisch, dass durch die gemeinsamen Forschungsvereinbarungen mit Nektar und Lipoxen die Entwicklung zügig voranschreitet.

Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit

Helfen Sie uns bei unserer Aufgabe, langfristig und dauerhaft unsere Ziele für die an seltenen Gerinnungsstörungen erkrankten Kindern und Erwachsenen zu ermöglichen!
Dies ist durch eine Spende, oder durch Onlineeinkäufe - sogar völlig kostenlos - möglich.

Bankverbindung:
Interessengemeinschaft Hämophiler e.V.
Sparkasse Neuwied
Konto: 993 204
BLZ: 574 501 20
IBAN: DE26 5745 0120 0000 9932 04
BIC: MALADE51NWD

Helfen & Spenden

Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

nächste Termine

Adressen

Geschäftsstelle
Achtung: neue Anschrift
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info