• Schrift:
  • A
  • A
  • A
Wozu eine Plasmaspende dient
Rottenburg, den 20. Dezember 2020

Zum einen, weil in manchen Fällen keine Vollblutkonserve sondern nur das Plasma benötigt wird. Zum anderen, weil Blutplasma ein wichtiger Grundstoff für Medikamente darstellt. Zu finden sind Plasmapräparate zum Beispiel bei der Behandlung von Blutgerinnungsstörungen, in der Notfallmedizin zur Regulierung des Blutvolumens, bei Lebertransplantationen und Impfungen, beispielsweise gegen Tollwut, Diphterie oder Hepatitis. Auch die Behandlung von Immundefekten und für Notfallmedikamente bei der Behandlung von SARS-CoV-2 (Corona) wäre ohne Plasmapräparate nicht möglich, oder aber auch die Chemotherapie bei verschiedenen Krebserkrankungen. Eine Plasmaspende bedeutet also ebenso wie die Blutspende, zur Rettung von Leben beizutragen.


Krankenkassen belohnen Blut- und Plasmaspende mit Bonuspunkten
Jeder Bundesbürger kann unverschuldet und ohne Vorankündigung in Situationen geraten, in denen eine Blutkonserve oder ein Plasmapräparat benötigt werden. Schon allein aus diesem Grund ist es sinnvoll und wichtig, selbst Blut oder Plasma zu spenden. Der Körper des Spenders erholt sich davon in relativ kurzer Zeit, die Entnahme erfolgt unkompliziert ambulant. Während für eine Blutspende lediglich rund fünf Minuten benötigt werden, dauert eine Plasmaspende etwa 45 Minuten, da das Plasma dabei aus dem Blut zentrifugiert und die restlichen Blutbestandteile dem Spender wieder zurückgegeben werden. Übrigens: Einige Krankenkassen wie die Barmer oder die Techniker rechnen eine Blutspende im Rahmen ihrer Bonusprogramme an, was sich vorteilhaft auf die Höhe der Prämie auswirken kann. Zudem gibt es eine kleine finanzielle Aufwandsentschädigung.

Du gibst mir Kraft - #Spenderhelden ist eine gemeinsame Kampagne der BAG SELBSTHILFE, der ACHSE, der IGH, der GBS Selbsthilfe, der dsai, der DHG und Alph1 Deutschland.

#Spenderhelden #Danke #DankDir #plasmafakten

Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit

Helfen Sie uns bei unserer Aufgabe, langfristig und dauerhaft unsere Ziele für die an seltenen Gerinnungsstörungen erkrankten Kindern und Erwachsenen zu ermöglichen!
Dies ist durch eine Spende, oder durch Onlineeinkäufe - sogar völlig kostenlos - möglich.

Bankverbindung:
Interessengemeinschaft Hämophiler e.V.
Sparkasse Neuwied
Konto: 993 204
BLZ: 574 501 20
IBAN: DE26 5745 0120 0000 9932 04
BIC: MALADE51NWD

Helfen & Spenden

Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

nächste Termine

Adressen

Geschäftsstelle
Achtung: neue Anschrift
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info