• Schrift:
  • A
  • A
  • A
Tag der Seltenen Erkrankungen
Rottenburg, den 25. Januar 2017

Seit 2008 vereinen sich IMMER AM LETZTEN TAG IM FEBRUAR Menschen auf der ganzen Welt, um gemeinsam auf Anliegen und Probleme der "Waisen der Medizin" aufmerksam zu machen.
Der Rare Disease Day ist zu einer weltweiten Bewegung geworden.

 

Auch in Deutschland organisieren am und um den letzten Tag im Februar unsere Mitglieder, andere Betroffene und ihre Angehörigen sowie engagierte Unterstützer aus Medizin, Wissenschaft und Therapie Aktionen von ganz unterschiedlichem Format - medizinische Fachtagungen, bunte Kulturabende und öffentlichkeitswirksame Infoveranstaltungen etc. ACHSE koordiniert und bewirbt die Aktionen und steht bei der Organisation mit Rat und Tat zur Seite.

In 2017 fällt der Tag auf den 28. Februar.

Was wollen wir mit dem Tag der Seltenen Erkrankungen in Deutschland erreichen?

  • Aufmerksamkeit auf die rund 4 Millionen Menschen mit Seltenen Erkrankungen in Deutschland richten.
  • ... Plattform für Begegnungen bieten – mit Betroffenen, Angehörigen, der Selbsthilfe, mit Ärzten, Therapeuten, Wissenschaftlern, Politik, Krankenkassen und der Gesellschaft.
  • ... Netzwerk der „Selbsthilfe der Seltenen“ stärken und engmaschiger machen.

Der Tag der Seltenen Erkrankungen ist eine Erfolgsgeschichte! Jedes Jahr engagieren sich mehr Menschen und finden mehr Städteaktionen statt.

Termine 2017:
achse-online.de: Tag der Seltenen Erkrankungen



Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

Adressen

Geschäftsstelle
Achtung: neue Anschrift
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info


Anfahrt

Anfahrt Geschäftsstelle
Anfahrt zur Geschäftsstelle Bad Honnef