• Schrift:
  • A
  • A
  • A
Neues Applikationssystem für das rekombinante Faktor VIII Präparat ADVATE
Rottenburg, den 04. April 2011
Auf Anregungen von Patienten und Hämophiliebehandlern hat die Fa. Baxter das Applikationssystem BAXJECT grundlegend überarbeitet und wird ab Mitte Juli das neue System BAXJECT II anbieten können.


Mit dem BAXJECT II kommt man mit nur drei Schritten zur fertigen Injektionslösung:
(folgende Animation benötigt das Macromendia Flash Plugin)



Der BAXJECT II ist deshalb komfortabler anzuwenden, weil
• kein Hebel umgelegt werden muss
• kein Druckausgleich zum Aufziehen in die Spritze erforderlich ist
Der BAXJECT II verfügt über eine Belüftungsöffnung mit Filter, der Keime zurückhält.

Das neue Applikationssystem wird mit dem rekombinant hergestellten Faktor VIII-Präparat ADVATE® ausgeliefert, kann aber auch für Anwender von RECOMBINATE® beim Hämophiliebehandler bezogen werden.

Der Vorstand der IGH konnte BAXJECT II vorab testen und bewertet das System als innovativ und anwenderfreundlich.

Fragen zum System sollten Sie mit Ihrem Hämophiliebehandler besprechen, der Ihnen wie gewohnt mit Rat und Tat zur Seite steht.

Für alle Anwender der vorgenannten Präparate stellen wir in der Anlage eine Anwendungs-Anleitung und ein „Was tun, wenn...“-Helfer als pdf-Dokument zur Verfügung.

Anleitung BAXJECT II als pdf-Dokument

BAXJECT II - "Was tun, wenn...?" als pdf-Dokument

Baxter führt mit dem verbesserten nadellosen Transfersystem BAXJECT II auch eine optimierte ADVATE-Packung ein

Baxter führt zusammen mit dem BAXJECT II bei dem rekombinanten Faktor-VIII-Konzentrat ADVATE ein neues optimiertes Verpackungskonzept ein, bei dem die Packung nicht mehr aus einem großen, sondern aus zwei kleinen Kartons besteht. Der Gerinnungsfaktor und das Lösungsmittel werden getrennt vom Infusionsset und der Spritze verpackt, d.h. sämtliches Zubehör, das für die Anwendung benötigt wird, befindet sich in einem separaten Karton, der außerhalb des Kühlschranks gelagert werden kann. Zur Lagerung von ADVATE wird weniger Platz im Kühlschrank benötigt.

BAXJECT II ist ein neuartiges nadelloses Transfersystem, das die höhere Bedienungsfreundlichkeit und Sicherheit eines nadellosen Systems mit den Vorteilen einer raschen und einfachen Rekonstitution verbindet. Mit dem BAXJECT II lässt sich das rekombinante Faktor-VIII-Konzentrat ADVATE noch einfacher in wenigen Schritten auflösen – auch von Kindern. Dazu muss kein Hebel mehr umgelegt werden und es ist auch kein Druckausgleich mehr zum Aufziehen der Konzentratlösung in die Spritze notwendig. Der BAXJECT II ist mit einem eingebauten Partikelfilter ausgestattet, der damit auch die Möglichkeit bietet ein anderes als das mitgelieferte Butterfly-Infusionsset einzusetzen. Darüber hinaus kann mit dem BAXJECT II ganz einfach der Inhalt mehrerer Flaschen in eine Spritze aufgezogen werden.

 

Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit

Helfen Sie uns bei unserer Aufgabe, langfristig und dauerhaft unsere Ziele für die an seltenen Gerinnungsstörungen erkrankten Kindern und Erwachsenen zu ermöglichen!
Dies ist durch eine Spende, oder durch Onlineeinkäufe - sogar völlig kostenlos - möglich.

Bankverbindung:
Interessengemeinschaft Hämophiler e.V.
Sparkasse Neuwied
Konto: 993 204
BLZ: 574 501 20
IBAN: DE26 5745 0120 0000 9932 04
BIC: MALADE51NWD

Helfen & Spenden

Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

nächste Termine

Adressen

Geschäftsstelle
Achtung: neue Anschrift
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info