• Schrift:
  • A
  • A
  • A
Baxter erhält die Europäische Zulassung für ADVATE zur Behandlung von Hämophilie A
Rottenburg, den 04. April 2011
Erstmalig wird ein Faktor-VIII-Konzentrat verfügbar, das ohne menschliche und
tierische Protein-Zusätze hergestellt wird


Baxter Deutschland GmbH, Unterschleißheim, teilte der Interessengemeinschaft Haemophiler e.V. heute mit, dass die Europäische Behörde EMEA die Zulassung für ADVATE (Octocog Alfa Rekombinanter Gerinnungsfaktor VIII) erteilt hat.

Das neueste gentechnisch hergestellte (rekombinante) Faktor-VIII-Präparat ADVATE ist zur Prävention und Behandlung von Blutungen bei Patienten mit Hämophilie A bestimmt. ADVATE ist das erste und einzige Faktor-VIII-Präparat, das ohne Zusatz von menschlichen oder tierischen Plasmaproteinen und Albumin im Zellkulturverfahren, während der Reinigung und in der Endformulierung hergestellt wird, wodurch das Risiko der Übertragung von Viren, die mit diesen Proteinen assoziiert sein können, ausgeschlossen ist.

ADVATE wurde von Baxter mittels innovativer Technologie und langjähriger Forschungserfahrung auf dem Gebiet der Hämophilie entwickelt. Das Präparat enthält einen rekombinanten Gerinnungsfaktor VIII in voller Moleküllänge, der dem natürlichen Gerinnungsfaktor im menschlichen Körper entspricht und der bereits in dem seit über zehn Jahren bewährten Präparat RECOMBINATE enthalten ist. Die neue Technologie zur Herstellung von ADVATE macht allerdings die Zugabe von menschlichen und tierischen Plasmaproteinen überflüssig, wodurch ein unübertroffener Schutz vor Pathogenen gewährleistet ist, ohne auf die erwiesene Wirksamkeit von RECOMBINATE verzichten zu müssen.

ÜBER ADVATE

ADVATE ist ein Faktor-VIII-Präparat zur Vorbeugung und Behandlung von Blutungsepisoden für Patienten mit Hämophilie A. Direkt in die Blutbahn infundiert, erhöht ADVATE vorübergehend die Konzentration von Faktor VIII im Blut, wodurch eine Normalisierung des Blutgerinnungsprozesses erreicht wird.

ADVATE ist einfach in der Anwendung, da es zusätzlich in einer neuen, sehr hohen Konzentratstärke (1500 I.E./Flasche) bei gleichzeitig geringerem Infusionsvolumen (5mL Lösungsmittel) erhältlich sein wird. Dies bedeutet für die Patienten eine geringere Infusionszeit.

Baxter produziert ADVATE in einer auf dem neuesten Stand befindlichen Biotechnologie-Anlage in Neuchâtel, Schweiz. Diese Anlage bietet die Möglichkeit, ausreichende Mengen dieses Präparats herzustellen, um gegenwärtige und zukünftige Bedürfnisse der Patienten erfüllen zu können.

WEITERGEHENDE INFORMATIONEN

Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem neuen Faktor VIII-Präparat haben möchten, sprechen Sie bitte mit Ihrem Hämophiliebehandler.

Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit

Helfen Sie uns bei unserer Aufgabe, langfristig und dauerhaft unsere Ziele für die an seltenen Gerinnungsstörungen erkrankten Kindern und Erwachsenen zu ermöglichen!
Dies ist durch eine Spende, oder durch Onlineeinkäufe - sogar völlig kostenlos - möglich.

Bankverbindung:
Interessengemeinschaft Hämophiler e.V.
Sparkasse Neuwied
Konto: 993 204
BLZ: 574 501 20
IBAN: DE26 5745 0120 0000 9932 04
BIC: MALADE51NWD

Helfen & Spenden

Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

nächste Termine

Adressen

Geschäftsstelle
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info