• Schrift:
  • A
  • A
  • A
Aufzeichnung des Web-Seminars vom 08.11.2023 „Von-Willebrand-Syndrom: Eine heimtückische Erkrankung?“
Rottenburg, den 02. Dezember 2023

Getarnt wie ein Chamäleon ist die Von-Willebrand-Erkrankung oft schwer zu erkennen. Der Grund dafür sind vor allem die vielen unterschiedlichen Anzeichen. Einige von ihnen könnten auch für andere Erkrankungen sprechen, andere zeigen sich kaum im Alltag der Betroffenen. So kann es viele Jahre dauern, bis die Diagnose gestellt wird. Aber es gibt auch die Betroffenen, die zu Experten ihrer Erkrankung geworden sind und vor ratlosen Behandelnden stehen, die noch nie von der Von-Willebrand-Erkrankung gehört haben. Dabei ist eine frühzeitige und angemessene Behandlung wichtig, um späteren Problemen vorzubeugen, wie zum Beispiel geschädigten Gelenken.

In dem Live-Web-Seminar „Von-Willebrand-Syndrom: Eine heimtückische Erkrankung? Häufig leise und unmerklich, bis sie zutage tritt – wie man die Kontrolle erhält“ haben medizinische Expertinnen und Experten über Themen wie Diagnosestellung, Symptome, die Besonderheit bei betroffenen Frauen und die Gelenkgesundheit gesprochen. Fragen aus dem Chat wurden aufgenommen und direkt diskutiert.

Das Live-Web-Seminar von Octapharma fand in Kooperation mit der IGH e.V. und der Deutschen Bluthilfe e.V. statt.

Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit

Helfen Sie uns bei unserer Aufgabe, langfristig und dauerhaft unsere Ziele für die an seltenen Gerinnungsstörungen erkrankten Kindern und Erwachsenen zu ermöglichen!
Dies ist durch eine Spende, oder durch Onlineeinkäufe - sogar völlig kostenlos - möglich.

Bankverbindung:
Interessengemeinschaft Hämophiler e.V.
Sparkasse Neuwied
Konto: 993 204
BLZ: 574 501 20
IBAN: DE26 5745 0120 0000 9932 04
BIC: MALADE51NWD

Helfen & Spenden

Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

Spenderliste 2020
Spenderliste 2021
Spenderliste 2022

nächste Termine

Adressen

Geschäftsstelle
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info