• Schrift:
  • A
  • A
  • A
Ein Preis für Wegbegleiter in der Hämophilie-Behandlung
Rottenburg, den 07. Februar 2012

Der PHILOS-Preis ist ganz bewusst kein Forschungspreis. Er soll das Engagement derer würdigen, die an der Seite von Menschen mit Hämophilie stehen, ihren Weg begleiten und ihnen helfen, die vielen alltäglichen Hürden zu meistern.

Das können Hämophilie-Profis, also Ärzte und Schwestern, aber z.B. auch Psychologen oder Physiotherapeuten sein, auch jedoch Selbsthilfegruppen oder Vereine, die eigene Initiativen entwickeln und Ideen umsetzen, die das Leben mit der Hämophilie erleichtern.

Der PHILOS soll Aufmerksamkeit und mehr Wissen über die Hämophilie schaffen. Damit das Verständnis für die zahlreichen Herausforderungen gefördert wird, mit denen die Betroffenen tagtäglich konfrontiert sind. Denn häufig entstehen Probleme und Barrieren nur, weil das Umfeld zu wenig über die Erkrankung weiß. Mitmachen beim PHILOS – so geht‘s

Mit dem neuen Förderpreis PHILOS sollen erstmals vorbildliche Betreuungskonzepte 
und besonderes Engagement für Menschen mit Hämophilie gewürdigt werden. Teilnehmen können Personen oder Organisationen, die ein Projekt bereits durchgeführt haben oder ein konkretes Ideenkonzept realisieren möchten: Ärzte, Schwestern oder andere Hämophilie-Profis, Mitglieder von Selbsthilfegruppen und Vereinen. Mit dem Bayer-Preis PHILOS sollen Aktionen, Projekte oder Initiativen sichtbar gemacht und gefördert werden,
die …

  • den Patienten bei der Bewältigung seiner Erkrankung unterstützen und dabei insbesondere die alltäglichen Herausforderungen der Hämophilie berücksichtigen.
  • den von Hämophilie (direkt oder indirekt) betroffenen Menschen helfen, die Erkrankung zu akzeptieren und sie eigenverantwortlich zu managen.
  • altersgerecht, lebensnah und an den Bedürfnissen der Patienten und ihrer Familien ausgerichtet sind.
  • ggfs. auch das soziale Umfeld der Betroffenen einbeziehen (Eltern und andere Betreuungspersonen, z.B. Lehrer, Kindergärtner/innen)
  • Vorbildcharakter haben und zur Nachahmung anregen können
  • bereits realisiert wurden oder für die ein stimmiges, praxistaugliches Konzept vorliegt

Wenn Sie oder Ihre Einrichtung sich auf diese Weise für Menschen mit Hämophilie einsetzen, dann bewerben Sie sich jetzt.


Anlage:
Infoblatt (DOCX)

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Helfen Sie uns bei unserer Aufgabe, langfristig und dauerhaft unsere Ziele für die an Hämophilie erkrankten Kindern und Erwachsenen zu ermöglichen!

Spenden Sie jetzt

mehr zur Behalndlung von Spenden

Alternativ können Sie uns bei Ihrem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen:

Hierbei gibt Amazon 0,5 % des Preises Ihres Einkaufes an uns weiter. (Mehr hierzu)


Bankverbindung:
Interessengemeinschaft Hämophiler e.V.
Sparkasse Neuwied
Konto: 993 204
BLZ: 574 501 20
IBAN: DE26 5745 0120 0000 9932 04
BIC: MALADE51NWD

Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

nächste Termine

13.04.2018 bis 15.04.2018
HaemAcademy 08.-10.06.2018


08.06.2018 bis 10.06.2018
HaemAcademy 13.-15.04.2018

21.07.2018 bis 04.08.2018
Vorankündigung Werbellinsee 2018

31.08.2018 bis 02.09.2018
HaemAcademy Professional 31.08.-02.09.2018


Adressen

Geschäftsstelle
Achtung: neue Anschrift
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info


Anfahrt

Anfahrt Geschäftsstelle
Anfahrt zur Geschäftsstelle Bad Honnef