• Schrift:
  • A
  • A
  • A
Die aktive Umsetzung des GSAV & der Start für die „Apothekenlösung“ rücken näher
Rottenburg, den 20. Juni 2020

Die aktive Umsetzung des GSAV & der Start für die „Apothekenlösung“ rücken näher Wir haben unseren „Live-Talk am Freitag“ vom 29.05.2020 aufbereitet und stellen das Video mit den Experten (PD. Dr. J. Koscielny/Charité Berlin, Frau C. Neuhaus/VHA e.V. Berlin und Herrn Dr. D. Schmoldt/DocuScan Frankfurt) auf der GSAV-Seite und YouTube zur Verfügung.

Die Hintergründe, Wege des Rezeptes und die Chargendokumentation werden in dieser Aufzeichnung genau erklärt und viele Fragen beantwortet.

Link: IGH GSAV-Webinar/Apothekenlösung

Es tut sich aber auch Weiteres in Sachen GSAV/Apothekenvertriebsweg. So hat sich u.a. der Verband der Hämophilie-Apotheken gegründet (s. Pressemitteilung). Hier organisieren sich Apotheken, um eine qualitätsgesicherte und die Notfall-Versorgung für die Hämophilie/VWS sicherzustellen. Wir stehen zudem in Kontakt zu weiteren einzelnen Apotheken, sind aber auch mit weiteren „Netzwerken aus Apotheken“ in Gesprächen. Erste Apotheken haben bereits eigene Seiten zur Hämophilieversorgung erstellt und stellen dort die Konzepte und Wege vor. Wir informieren gerne unsere Mitglieder darüber. Fakt ist, dass wir neben der freien Arztwahl auch die freie Apothekenwahl haben und uns diese selbst aussuchen dürfen.

Für die Apotheken und Ärzte hat DocuScan Informationsmaterial erstellt. Dieses kann bei Bedarf auch der eigenen Apotheke vorgelegt werden. Einige größere Zentren verhandeln momentan auch eigene Versorgungslösungen mit den Krankenkassen. Diese Zentren werden bald ihre Patienten gesondert informieren. Sofern uns diese Informationen mitgeteilt werden, informieren wir auch darüber.


Anlagen:

PM Verband der Hämophilie-Apotheken
Dokument (PDF)

Information DocuScan für Apotheken
Dokument (PDF)

Link zur PDF (Information für Ärzte)
Dokument (PDF)

Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit

Helfen Sie uns bei unserer Aufgabe, langfristig und dauerhaft unsere Ziele für die an seltenen Gerinnungsstörungen erkrankten Kindern und Erwachsenen zu ermöglichen!
Dies ist durch eine Spende, oder durch Onlineeinkäufe - sogar völlig kostenlos - möglich.

Bankverbindung:
Interessengemeinschaft Hämophiler e.V.
Sparkasse Neuwied
Konto: 993 204
BLZ: 574 501 20
IBAN: DE26 5745 0120 0000 9932 04
BIC: MALADE51NWD

Helfen & Spenden

Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

nächste Termine

Adressen

Geschäftsstelle
Achtung: neue Anschrift
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info


Anfahrt

Anfahrt Geschäftsstelle
Anfahrt zur Geschäftsstelle Bad Honnef