• Schrift:
  • A
  • A
  • A
SWR2 Beitrag: Hämophilie - Leben mit der Bluterkrankheit
Rottenburg, den 07. Mai 2015
Hinweis auf einen aktuellen SWR2 Beitrag zu Thema "Hämophilie - Leben mit der Bluterkrankheit". (Audio, 27 Min.)
 
Die sogenannte Bluterkrankheit tritt fast ausschließlich bei männlichen Nachkommen auf. Mütter übertragen den Gendefekt auf ihre Söhne mit einer Wahrscheinlichkeit von 50 Prozent. Die Frauen selbst haben selten Symptome. Besonders gefürchtet sind innere Einblutungen: Knie oder Ellbogen können steif werden. Etwa einer von 5.000 Jungen wird mit Hämophilie geboren. Noch vor 50 Jahren wurden Bluter häufig kaum älter als 20 Jahre. Heute können sie dank moderner Behandlungsmethoden ein fast normales Leben führen.
 
 
IGH 'HOPE' Videos

Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit

Helfen Sie uns bei unserer Aufgabe, langfristig und dauerhaft unsere Ziele für die an seltenen Gerinnungsstörungen erkrankten Kindern und Erwachsenen zu ermöglichen!
Dies ist durch eine Spende, oder durch Onlineeinkäufe - sogar völlig kostenlos - möglich.

Bankverbindung:
Interessengemeinschaft Hämophiler e.V.
Sparkasse Neuwied
Konto: 993 204
BLZ: 574 501 20
IBAN: DE26 5745 0120 0000 9932 04
BIC: MALADE51NWD

Helfen & Spenden

Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

nächste Termine

Adressen

Geschäftsstelle
Achtung: neue Anschrift
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info


Anfahrt

Anfahrt Geschäftsstelle
Anfahrt zur Geschäftsstelle Bad Honnef