• Schrift:
  • A
  • A
  • A
"fit for life" am 21.5.2011 in der Stadthalle Bad Godesberg
Rottenburg, den 12. Mai 2011

Die heutige medizinische und medikamentöse Versorgung ermöglicht jungen Patienten mit Hämophilie die Ausübung von vielen Sportarten mit dem Ziel der Stärkung von Muskulatur und Gelenken und gibt den Patienten das Gefühl des Wohlbefindens und einer guten Gesundheit.

Jedoch stellt sich die Frage, welche Sportarten für den einzelnen Hämophilen geeignet sind. Wieweit wirkt der Sport gesundheitsfördernd, ab wann birgt die Ausübung sportlicher Aktivitäten gesundheitliche Gefahren für den hämophilen Jugendlichen?

Diese Fragen versucht das Konzept „fit for life“ zu beantworten. Im Jahre 2001wurde dieses Projekt gemeinsam vom Institut für Prävention und Nachsorge in Köln in enger Abstimmung mit hämophilieerfahrenen Ärzten und den beiden großen Patientenorganisationen DHG und IGH gestartet.

Der Ablauf dieses Projektes, das im Rahmen des 6. Patienteninformationstages der Interessengemeinschaft Hämophiler am 21. Mai 2011 in der Stadthalle Bad Godesberg angeboten wird, umfasst zunächst die Erfassung der persönlichen Daten (Alter, Gewicht, Körpergröße). Um die persönliche Einschätzung der körperlichen Fitness zu testen und zu überprüfen, wird anschließend ein sogenannter 5-Stationen-Test durchgeführt. In diesem Test werden Koordination (Gleichgewicht), Rumpfmuskulatur (Rücken- und Bauchmuskulatur), Beweglichkeit, Ausdauer (Ergometer-Test) und schließlich das Verhältnis von Körperfett und Muskelanteil getestet. Nach der Auswertung der Einzeltests wird für jeden einzelnen Teilnehmer ein Gesamtprofil erstellt, aus dem sich die individuellen Stärken und Schwächen ergeben.

Der bekannte Hamburger Kinderarzt Dr. med. Anatol Kurme erstellt gemeinsam mit den erfahrenen Sportwissenschaftlern von IPN auf der Basis der Testergebnisse individualisierte Trainingsprogramme und wird anschließend mit den Teilnehmern in Einzelgesprächen aus dem zuvor erstellten Fitnessprofil die der individuellen Eignung entsprechenden jeweils geeigneten Sportarten aufzeigen.

Das EDV-unterstützte Test- und Beratungssystem für Kinder und Jugendliche mit Hämophilie wird von der Fa. Baxter unterstützt und wurde mit dem internationalen Forschungspreis der Welthämophiliegesellschaft (World Federation of Hemophilia - WFH) ausgezeichnet.

Kurzfristige Anmeldungen sind über die IGH-Geschäftsstelle möglich oder auch noch am 21.5.2011 in der Stadthalle Bad Godesberg.

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Helfen Sie uns bei unserer Aufgabe, langfristig und dauerhaft unsere Ziele für die an Hämophilie erkrankten Kindern und Erwachsenen zu ermöglichen!

Spenden Sie jetzt

mehr zur Behalndlung von Spenden

Alternativ können Sie uns bei Ihrem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen:

Hierbei gibt Amazon 0,5 % des Preises Ihres Einkaufes an uns weiter. (Mehr hierzu)


Bankverbindung:
Interessengemeinschaft Hämophiler e.V.
Sparkasse Neuwied
Konto: 993 204
BLZ: 574 501 20
IBAN: DE26 5745 0120 0000 9932 04
BIC: MALADE51NWD

Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

nächste Termine

13.04.2018 bis 15.04.2018
HaemAcademy 08.-10.06.2018


08.06.2018 bis 10.06.2018
HaemAcademy 13.-15.04.2018

21.07.2018 bis 04.08.2018
Vorankündigung Werbellinsee 2018

31.08.2018 bis 02.09.2018
HaemAcademy Professional 31.08.-02.09.2018


Adressen

Geschäftsstelle
Achtung: neue Anschrift
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info


Anfahrt

Anfahrt Geschäftsstelle
Anfahrt zur Geschäftsstelle Bad Honnef