• Schrift:
  • A
  • A
  • A
Bayer und Aventis beenden Verhandlungen über Biologika-Joint Venture
Rottenburg, den 04. April 2011
Bonn, 31.01.2003 - Die Firma Bayer AG teilte uns mit heutigem Datum mit, dass die Firmen Bayer und Aventis sich geeinigt haben, die Pläne für ein Joint Venture im Bereich 'Biologische Produkte' nicht weiter zu verfolgen. Es war vorgesehen, die Bayer HealthCare Division Biological Products mit der Aventis-Tochter Aventis Behring zusammenzuführen. Beide Unternehmen hatten verschiedene Formen der Zusammenarbeit geprüft. Eine abschließende Einigung über die Bedingungen der Transaktion konnte nicht erzielt werden.

Die IGH hatte seinerzeit den geplanten Zusammenschluss mit Besorgnis beobachtet und befürchtet, dass sich durch eine Zusammenführung des weltweiten Blutplasmageschäftes von Aventis Behring und Bayer Biological Products negative Konsequenzen für die Patienten ergeben könnten (siehe auch Infobrief 3/2002 vom 12. März 2002).
IGH 'HOPE' Videos

Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit

Helfen Sie uns bei unserer Aufgabe, langfristig und dauerhaft unsere Ziele für die an seltenen Gerinnungsstörungen erkrankten Kindern und Erwachsenen zu ermöglichen!
Dies ist durch eine Spende, oder durch Onlineeinkäufe - sogar völlig kostenlos - möglich.

Bankverbindung:
Interessengemeinschaft Hämophiler e.V.
Sparkasse Neuwied
Konto: 993 204
BLZ: 574 501 20
IBAN: DE26 5745 0120 0000 9932 04
BIC: MALADE51NWD

Helfen & Spenden

Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

nächste Termine

Adressen

Geschäftsstelle
Achtung: neue Anschrift
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info


Anfahrt

Anfahrt Geschäftsstelle
Anfahrt zur Geschäftsstelle Bad Honnef