• Schrift:
  • A
  • A
  • A
Das Videoprojekt HOPE der IGH e.V.

Preisträger-Portrait

Videoprojekt HOPE gewinnt Platz 1 beim PHILOS

Moderne Wissensvermittlung über die Hämophilie

Arni Lehmeier hat schwere Hämophilie A. Aus eigener Erfahrung weiß der 28-Jährige: Nur wer die chronische Erkrankung gut kennt, sie akzeptiert und seine eigene Gesundheit aktiv fördert, wird damit gut leben können. Um andere Betroffene genau darin zu bestärken und zu unterstützen, entwickelte er für die Interessengemeinschaft Hämophiler e.V. die Idee zu einem innovativen Projekt namens HOPE: Hämophilie Ohne ProblemE. Kurzvideos sollen Menschen mit Hämophilie und deren Angehörige auf unterhaltsame Weise über die Erkrankung, die Therapiemöglich- keiten und den Alltag mit Hämophilie informieren – unter anderem über den Social Media Kanal YouTube. Modern, leicht verständlich und teils speziell für Kinder konzipiert – so stellt sich Projektinitiator Lehmeier die Informationsvermittlung der Zukunft im Bereich Hämophilie vor. Bayer hat das Konzept zu HOPE nun mit dem ersten Platz beim PHILOS-Förderpreis für Wegbegleiter in der Hämophiliebehandlung ausgezeichnet. Mit dem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro soll die Umsetzung der ersten Videos ermöglicht und finanziert werden.

 


Der Traum vom normalen Leben

Für Arni Lehmeier handelt HOPE vom Traum eines jeden Hämophilen, ein ganz normales Leben führen zu können. Mit seinem Projekt will er beweisen, dass daraus Realität werden kann. „Ich möchte Betroffenen zeigen, dass vieles trotz der Erkrankung möglich ist“, sagt Arni Lehmeier. HOPE soll deshalb nicht nur Wissen vermitteln, sondern vor allem praktische Tipps für den Lebensalltag mit Hämophilie weitergeben. Videos zu fünf Themenblöcken will der Reutlinger sukzessive umsetzen, zu jedem der Blöcke soll es mehrere Kurzfilme geben, deren Konzepte bereits auf ihre Umsetzung warten:

  • Hämophilie – was ist das?
  • Sport und Bewegung
  • Ernährung
  • Venengesundheit
  • Verhalten im Blutungsfall

Auch zukünftige Entwicklungen in der Therapie der Hämophilie sollen bei HOPE eine wichtige Rolle spielen. Denn Arni Lehmeier will erreichen, dass Menschen mit Hämophilie noch besser mit ihrer Erkrankung leben können. Seine Vision: Eine Videodatenbank, in der alle Informationen über die seltene Erkrankung kostenlos an einem Ort gesammelt zur Verfügung stehen – und welches Medium könnte besser für ein so innovatives Projekt geeignet sein als das Internet?


HOPE 1 Pilot-Film zur Serie mit Making of 

Damit es keine Vision bleibt, nutzt der PHILOS-Preisträger die Projektförderung, um den Grundstein für HOPE zu legen. Bereits zur Preisverleihung im Februar 2018 ist das erste Video produziert. Als Thema hat der 28-Jährige nicht zufällig „Sport und Bewegung“ gewählt. „Ich bin sehr sportbegeistert, obwohl mein Sprunggelenk durch Einblutungen in der Kindheit bereits geschädigt ist. Durch häufiges Joggen – teils auch an Tagen ohne Faktorsubstitution – hat sich meine Gelenksituation weiter verschlimmert, sodass ich jetzt Arthrose habe.“ Eine vermeidbare Entwicklung, wie Arni Lehmeier heute weiß. „Leider war mir nicht bewusst, dass ich den Faktor möglichst kurzfristig vor dem Sport spritzen muss, um eine hohe Faktorkonzentration und damit einen guten Schutz vor Blutungen zu haben.“

Solche und andere Informationen will Arni Lehmeier deshalb vermitteln. Und gleichzeitig auch Couch-Potatoes zum Sport animieren. „Viele denken noch immer, dass wir mit Hämophilie kaum eine interessante Sportart ausüben können.“ In seinem ersten Video stellt er viele Disziplinen mit geringem Verletzungsrisiko vor und gibt zusätzlich Tipps zur Ausübung. HOPE wird Realität und Arni Lehmeiers großes Ziel rückt in greifbare Nähe.


HOPE 1 Spor ve hareket hemofili hastaları için spor çeşitleri kataloğu

Hangi spor çeşitleri hemofililer için uygun? Bu videodan öğrenebilirsiniz.


HOPE 2 Wie körperlich fit bist Du?


HOPE 3 So steigerst du deine körperliche Fitness

HOPE - Hämophilie Ohne ProblemE In diesem Video werden Möglichkeiten im Alltag sowie Sportarten aufgezeigt, mit denen sich die körperliche Fitness verbessern lässt - selbstverständlich wie immer sowohl für Menschen mit und ohne Hämophilie, Groß und Klein, ... Viel Vergnügen :-)


HOPE 4 Krankheit der Könige - Die Hämophilie spielerisch erklärt

Was ist die Hämophilie? In diesem Video erfahrt ihr auf spielerische Art die Grundlagen der "Krankheit der Könige".


HOPE 5 Hämophiliezentren Warum brauchen wir sie?

Habt ihr euch nicht auch schon einmal gefragt, wozu eigentlich die ganzen Kontrollbesuche im Hämophiliezentrum gut sein sollen? Und ob man sie nicht einfach weglassen könnte? Diesen und weiteren Fragen wollen wir in diesem Video auf den Grund gehen.


HOPE 6 Hämophilie in Action Goldwaschen

Eine wunderschöne Landschaft, das Rauschen des Baches, viel Bewegung und überglückliche Momente - das alles gibt es in diesem Video. Und zusätzlich auch noch etwas Gold. Denn wir nehmen euch heute mit zum Goldwaschen! Lazy days - with a lot of functional movements...


HOPE 7 6 Gründe für Sport & Bewegung

Keine Frage, Sport ist gesund - das weiß mittlerweile jeder. Aber was genau sind denn eigentlich die Vorteile körperlicher Aktivität? In diesem Video wollen wir es genauer wissen und zeigen euch fünf Gründe für mehr Bewegung - und zusätzlich einen ultimativen Grund bei Hämophile.


HOPE 8 Wie viel Bewegung braucht der Mensch - Empfehlungen für Hämophile

Bis vor noch gar nicht allzu langer Zeit war Sport undenkbar für Menschen mit Hämophilie. Heute, dank der Möglichkeit der Faktorsubstitution, ist das glücklicherweise anders! Aber wie viel Sport & Bewegung ist denn überhaupt sinnvoll und gesund?


HOPE 9 Wie dick sind denn eigentlich Menschen mit Hämophilie?

In diesem Video stellen wir euch die Ergebnisse einer Literaturrecherche vor, die die Autoren Wilding et al. (2018) zu dem Thema "Hämophilie & Übergewicht" durchgeführt haben. Darüber hinaus gibt es Informationen zu den Auswirkungen, Ursachen und Therapie- bzw. Präventionsmöglichkeiten von Übergewicht.


Filmmusik HOPE Lyrics

Elina Grohe - Vocals & Ukulele Rainer Gleim - Instrumental

IGH 'HOPE' Videos

Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit

Helfen Sie uns bei unserer Aufgabe, langfristig und dauerhaft unsere Ziele für die an seltenen Gerinnungsstörungen erkrankten Kindern und Erwachsenen zu ermöglichen!
Dies ist durch eine Spende, oder durch Onlineeinkäufe - sogar völlig kostenlos - möglich.

Bankverbindung:
Interessengemeinschaft Hämophiler e.V.
Sparkasse Neuwied
Konto: 993 204
BLZ: 574 501 20
IBAN: DE26 5745 0120 0000 9932 04
BIC: MALADE51NWD

Helfen & Spenden

Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

nächste Termine

Adressen

Geschäftsstelle
Achtung: neue Anschrift
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info


Anfahrt

Anfahrt Geschäftsstelle
Anfahrt zur Geschäftsstelle Bad Honnef