• Schrift:
  • A
  • A
  • A
Hämophilie und Fußball - das IGH Projekt

Hämophilie und Fußball – Mein Platz in der Fußballfamilie

„Ein Kind ist nur dann Kind, wenn es spielt“ (Friedrich Schiller)

Infos zum Projekt

Für Hämophilie-Patienten, deren Blutgerinnung schwer gestört ist, ist die Teilnahme am Wettkampfsport „Fußball“ undenkbar. Daher können sie nicht einfach wöchentlich mit ihren Freunden im Verein Fußball spielen.
Dieser sportlichen Ausgrenzung möchte der Berliner Fußballverband entgegenwirken und bietet auch diesen Kindern, im Alter von 8-13 Jahren, die Chance ihren Platz in der Berliner Fußballfamilie zu finden.

Unter dem Motto „Erlebnis statt Ergebnis“ bietet der Landesverband ein regelmäßiges-monatliches Fußballtraining, unter der Leitung lizenzierter Trainer, an, bei dem die Kids, zusammen mit ihren Freunden, Fußball trainieren und spielen können.

Hämophilie und Fußball, die Berliner Schiedsrichtergruppe ist auch im Jahr 2020 wieder am Start
Wir freuen uns über weitere Teilnehmer!

Termine in Berlin (jeweils von 12-13:30 Uhr):
Landesleistungszentrum „Richard Genthe“ (Sporthalle)
Am Kleinen Wannsee 14
14109 Berlin

  • 11.01.2020
  • 15.02.2020
  • 29.02.2020
  • 28.03.2020
  • 16.05.2020
  • 13.06.2020

Zielgruppe:

  • Hämophile Kinder aller Leistungsklassen, ab 8 Jahren

Betreuung durch:

  • Medizinisches Fachpersonal und lizenzierte Jugendtrainer

Schwerpunkte:

  • Stärkung der koordinativen Fähigkeiten,
  • Sammeln vielfältiger Bewegungserfahrungen
  • Üben der fußballerischen Basistechniken
  • Schiedsrichter- und Regelkunde-Training

Angebot:

  • Monatliches Fußballtraining
  • Regelkunde-Training
  • Gemeinsame Ausflüge zum Erfahrungsaustausch

Dr. med. Susanne Holzhauer (Charité – Universitätsmedizin Berlin):
Irgendwann kommt von Dir oder Deinen Eltern fast immer die Frage, ob Du denn Fußball im Verein spielen darfst. Es macht einfach mehr Spaß mit Klassenkameraden und Freunden zusammen Sport zu machen. Sport im Verein fördert die Einbeziehung in die Gruppe und stärkt das Selbstvertrauen. Aber obwohl hämophile Kinder und Jugendliche heute ebenso aktiv und fit sein können wie ihre Altersgenossen ohne Blutgerinnungsstörungen, gehört Fußball im Verein leider nicht gerade zu den verletzungsarmen Sportarten. Die richtige Antwort zu geben, ist mir daher immer sehr schwer gefallen. Durch dieses großartige Projekt unter Schirmherrschaft der IGH (Interessengemeinschaft Hämophiler) und des Berliner Fußball-Verbandes, fällt mir die Antwort jetzt leicht: Dank einer Zusammenarbeit engagierter Trainer des Berliner Fußball-Verbands mit Sportwissenschaftlern und uns Kinderärzten wird das Fußballtraining an die Voraussetzungen hämophiler Kinder angepasst. Das Angebot, hämophile Kinder bei Interesse als Schiedsrichter/innen auszubilden, gibt eine Perspektive und das Selbstvertrauen, auch langfristig aktiv am Fußball teilzuhaben.

Die IGH bedankt sich bei allen Beteiligten für dieses tolle Engagement und wünscht viel Spaß, Zugewinn an gesunder körperlicher Fitness für die Hämophilen und tolle Erlebnisse!

BFV Flyer

Die Freude am Ballspielen, der Spaß am Fußball, die Stärkung der koordinativen Fähigkeiten, das Sammeln vielfältiger Bewegungserfahrungen, sowie das Üben der fußballerischen Basistechniken stehen hierbei im Vordergrund. 
Das Angebot wird ergänzt durch erfahrene Schiedsrichter, die den Kindern dabei helfen die Regeln zu erlernen. Verbunden damit ist, dass den Kindern die langfristige Perspektive angeboten wird, sich als Schiedsrichter im Berliner Fußballverband zu engagieren und so einen Platz im aktiven Vereinsfußball zu finden. 
 Der BFV stärkt durch die Organisation gemeinsamer Unternehmungen und Aktivitäten wie bspw. den Besuch des Berliner Olympiastadions oder der Weihnachtsfeier, das Gemeinschaftsgefühl der Jungen und beschert ihnen gemeinsamen Spaß, auch außerhalb des Fußballplatzes. Eltern und Geschwister der betroffenen Jungs werden zu allen Aktivitäten im Rahmen des Projektes eingeladen, um den Austausch untereinander anzuregen.

Durch die enge Zusammenarbeit des BFV mit der Hämophilieambulanz der Charité für Kinder und Jugendliche und dem Sozialpädiatrischen Zentrum der Charité wird ein Rahmen geschaffen, der den Eltern hilft und Entlastung bietet. Sämtliche Aktivtäten innerhalb des Projektes werden von erfahrenen und qualifizierten Kinderärzten medizinisch beraten und bei Bedarf betreut. Ziel dieses Projektes ist es einerseits den Kindern dabei zu helfen ein gesundes Selbstbewusstsein zu entwickeln und andererseits das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu stärken ohne sich hierdurch zu gefährden.

Kinder orientieren sich an ihren Sinneseindrücken, Beobachtungen und Erfahrungen. Entsprechend erhalten sie durch das Training die Möglichkeit Werte wie Fairness, Respekt, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und den Umgang mit Niederlagen eigenhändig zu erleben und somit ihre Persönlichkeit zu stärken. 
Das Projekt bietet die Gelegenheit, dass auch diese Kinder, trotz ihrer gesundheitlichen Einschränkung, ihrer Verrücktheit für den „Fußball“ nachgehen können! 



Unsere Partner: 


Aktuelles:  

Trainieren wie die Profis – zweites deutschlandweites Schiedsrichter-Camp für hämophile Kinder und Jugendliche
Berliner Hämophilie-Sportgruppe absolvierte Fußballfahrt nach Leipzig
Im Herbst 2019 absolvierte die Berliner Hämophilie-Sportgruppe und viele weitere Kinder- und Jugendliche aus ganz Deutschland ein ganz besonderes Trainingslager, nicht nur in der Sporthalle und auf dem grünen Rasen, sondern auch im Seminarraum sowie im Stadion... [ weiter lesen ]


Downloads:

Info-Flyer (PDF)

Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit

Helfen Sie uns bei unserer Aufgabe, langfristig und dauerhaft unsere Ziele für die an seltenen Gerinnungsstörungen erkrankten Kindern und Erwachsenen zu ermöglichen!
Dies ist durch eine Spende, oder durch Onlineeinkäufe - sogar völlig kostenlos - möglich.

Bankverbindung:
Interessengemeinschaft Hämophiler e.V.
Sparkasse Neuwied
Konto: 993 204
BLZ: 574 501 20
IBAN: DE26 5745 0120 0000 9932 04
BIC: MALADE51NWD

Helfen & Spenden

Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

nächste Termine

Adressen

Geschäftsstelle
Achtung: neue Anschrift
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info


Anfahrt

Anfahrt Geschäftsstelle
Anfahrt zur Geschäftsstelle Bad Honnef