• Schrift:
  • A
  • A
  • A
18. Familienwochenende auf dem Jugendhof Finkenberg
Rottenburg, den 29. September 2011

Zum 18. Mal hatte die IGH ihre Mitglieder mit angeborenen Gerinnungsstörungen sowie die Familienangehörigen zum jährlichen Begegnungswochenende auf den Jugendhof Finkenberg in Blankenheim (Eifel) eingeladen.

Fast 80 Teilnehmer nahmen gerne die zahlreichen Angebote dieser Begegnungsmaßnahme wahr. Zunächst eröffnete die Dipl. Sportwissenschaftlerin Frau Dörte Czepa von der Bergischen Universität Wuppertal das Wochenende mit ihrem Vortrag über die physio- und sporttherapeutischen Möglichkeiten bei vorliegender Hämophilie. Auch die sportlichen Aktivitäten (KickIT-Turnier, Watercise, Boulen, Tischtennis usw.) nahmen wieder breiten Raum ein. Bastelangebote, das abendliche Grillen, das schon berühmte Bobby Car-Rennen und zahlreiche weitere Aktivitäten trugen dazu bei, dass die Veranstaltung für alle Teilnehmer erneut zu einem schönen Erlebnis wurde. Im Mittelpunkt des gesamten Wochenendes stand aber der Gedankenaustausch der betroffenen Familien.

Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze.

Dank gilt den IGH-Vorstandsmitgliedern Michael Rieke und Karlheinz Schäfer, die mit ihren Ehefrauen die Vorbereitung und Durchführung des Treffens übernommen haben.

Eine ausführliche Fotodokumentation von Karlheinz Schäfer ist im Mitgliederbereich der IGH-Internetseite (www.igh.info) verfügbar.



Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

Adressen

Geschäftsstelle
Achtung: neue Anschrift
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info


Anfahrt

Anfahrt Geschäftsstelle
Anfahrt zur Geschäftsstelle Bad Honnef