• Schrift:
  • A
  • A
  • A
4. Begegnungswochenende für erwachsene Hämophile
Rottenburg, den 04. April 2011

Sehr geehrte Mitglieder, liebe Freunde, liebe Familien,

wir möchten Sie heute für das letzte Septemberwochenende nach Bad Honnef am Rhein zu unserem vierten Wochenende für erwachsene Hämophile einladen.

Das "Rheinische Nizza", wie der Naturforscher Alexander von Humboldt bei einem Besuch treffend Bad Honnef bezeichnete, liegt nur wenige Kilometer südlich von Bonn auf der rechten Rheinseite. Zur Bekanntheit beigetragen hat auch Konrad Adenauer, der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, der bis zu seinem Tod im Jahr 1967 seinen Wohnsitz im Stadtteil Rhöndorf hatte. In den letzten Jahren hat sich die ehemalige Kurstadt zu einer wichtigen Tagungs- und Kongressstadt entwickelt.

Aus aktuellem Anlass haben wir als Schwerpunktthema unseres Wochenendes dieses Mal „Hepatitis C und Lebertransplantation" gewählt . Erfahrene Hepatologen und Operateure werden Ihnen zu diesem Thema die neuesten medizinischen Informationen und Erkenntnisse erläutern und anschließend für alle Ihre Fragen zur Verfügung stehen.

Neben der Information und einem praktischen Teil zur „Körperertüchtigung" wird aber ausreichend Zeit für den Erfahrungsaustausch und die Kontaktpflege untereinander bleiben. Außerdem haben wir wieder ein nettes kulturelles Beiprogramm erarbeitet und sind überzeugt, dass Sie dabei viel Spaß haben werden.

Zu Ihrer Kenntnis nachfolgend einige Informationen zur Gestaltung des Wochenendes:

Anreise: Freitag, den 28. September 2007 ab 14.00 Uhr

Abreise: Sonntag, den 30. September 2007 nach dem Mittagessen

Veranstaltungsort: Katholisch Soziales Institut, Selhofer Straße 11,
53604 Bad Honnef

Kosten: Euro 100,00 pro TeilnehmerIn

In den Kosten sind enthalten:

  • 2 Übernachtungen in Ein- / Zweibettzimmern mit Dusche und WC
  • alle Mahlzeiten
  • Tagungsgetränke
  • Tagungsunterlagen
  • kostenlose Teilnahme am Trainingsprogramm „Watercise" im hauseigenen Hallenbad

Das Haus verfügt über moderne, behindertengerechte Zimmer.

Am Samstag, den 29. September 2007 findet im Laufe des Vormittags im hauseigenen Hallenbad ein aktives Wassertraining für Hämophile statt. „Watercise" wird mit freundlicher Unterstützung der Fa. CSL Behring, Hattersheim angeboten und soll gerade den älteren Hämophilen unter der fachkundigen Anleitung von Sporttherapeuten Möglichkeiten zur Entlastung und zum Training ihrer Gelenke aufzeigen.

Watercise ist ein aus „Water" und „Exercise" zusammengesetztes Wort und steht für Trainingsübungen im Wasser. Dieses Wassertraining ist speziell auf die Anforderungen von hämophilen Personen abgestimmt.

Watercise umfasst Übungen aus dem Bereich der Aquafitness, des Aquaaerobics, des Aquajoggens, aber ebenso entspannende Übungen, die aus dem Bereich des Aquafeelings oder der Thalasso-Therapie bekannt sind.

Mit Watercise werden Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit, aber auch Beweglichkeit und Koordination trainiert. Einschränkungen durch Alter oder Gesundheitszustand gibt es keine, jeder macht entsprechend seinen Möglichkeiten mit.

Für die Teilnehmer des Wochenendes, die aus irgendwelchen Gründen nicht am Programm „Watercise" teilnehmen können oder wollen, werden wir nach Absprache ein alternatives Programm anbieten bzw. die Zeit zur freien Verfügung stellen.

Für weitere Fragen stehen folgende Ansprechpartner gerne zur Verfügung:

Karlheinz Schäfer Tel.: (02271) 65 92 3 Handy: (0173) 45 231 47

Günter Schelle Tel.: (0228) 42 989 55

Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches Wochenende mit Ihnen und Ihren PartnerInnen.

Mit freundlichen Grüßen

Interessengemeinschaft Hämophiler e.V.

Günter Schelle, Geschäftsführer

Karlheinz Schäfer, Arbeitsgruppe "Begegnungen, Junge Familien"

 


zum Thema

Download: Anmeldung (.DOC Dokument)

Download: Programm zur Veranstaltung (.DOC Dokument)



Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

Adressen

Geschäftsstelle
Achtung: neue Anschrift
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info


Anfahrt

Anfahrt Geschäftsstelle
Anfahrt zur Geschäftsstelle Bad Honnef