• Schrift:
  • A
  • A
  • A
Pilotprojekt Schiedsrichter-Lehrgang - Wie geht es weiter?
Rottenburg, den 14. September 2013

Liebe Freunde,

am vergangenen Wochenende fand vom 06. – 08.09.2013 in der Sportschule Karlsruhe-Schöneck ein inklusives Pilotprojekt statt. Impressionen können auf unserer facebook-Seite eingesehen werden https://www.facebook.com/badfv

Bisher vom Fußballsport nahezu ausgeschlossene hämophiliekranke Kinder (Bluterkrankheit die nur Jungen betrifft) nahmen an einem neu konzipierten Kinderlehrgang im Bereich Schiedsrichterwesen teil. Unter der Leitung des bfv-Schiedsrichterlehrwarts Ronald Möhlenbrock und des Schiedsrichterlehrwartes des Fußballkreises Sinsheim, Alexander Schmitt, schnupperten 9 hämophiliekranke Kinder zusammen mit zwei nicht an Hämophilie erkrankten Freunden begeistert in die Welt der Schiedsrichterei. Näheres kann der beigefügten Pressemitteilung sowie dem beigefügten Programm mit den aufgeführten Unterrichtseinheiten entnommen werden.

Damit wurde das Thema Inklusion mit Leben erfüllt.

Natürlich stand bei den Eltern und Kindern eine Frage am Ende des erfolgreichen SR-Camps im Vordergrund: Wie geht es nun weiter?

Wir haben über folgenden Weg informiert und bitten euch dabei um eure Unterstützung.

Die Teilnehmerliste mit den hämophiliekranken Kindern wird an Norbert Wetzelaer gesandt, der die Information bitte an die Behindertenkoordinatoren der Sepp-Herberger-Stiftung in den Landesverbänden weiterleiten sollte. Diese sind bei ihrer Tagung im Frühjahr bei uns in der Sportschule Schöneck über das Projekt vorinformiert worden und ein spezieller Videofilm wurde zur Verfügung gestellt.

Ziel ist es nun, dass die Behindertenkoordinatoren in der Region der Kinder Vereine ausfindig machen und den Kontakt zum Verein und entsprechendem Kreis oder Bezirk herstellen, so dass die Kinder dort eine „Heimat“ finden, womit auch eine hohe Öffentlichkeitswirkung verbunden sein dürfte.

Parallel dazu wird der bfv-Schiedsrichter-Lehrwart Ronald Möhlenbrock bei der anstehenden DFB-SR-Lehrwartetagung seine Kollegen über den Ablauf, neue methodische Inhalte und die Ergebnisse informieren, so dass diese parallel mit den lokalen Kreisverantwortlichen Kontakt aufnehmen können, um die weitere, nachhaltige Bindung dieser Kinder an das Thema Schiedsrichterwesen abzustimmen. In der Zeitschrift Schiedsrichter-Zeitung wird in Kürze ebenfalls ein zweiseitiger Bericht erscheinen.

Das ganze Schiedsrichter-Kindercamp wurde von einem Filmteam begleitet, dessen Video im November zur Verfügung stehen und an Norbert Wetzelaer zur Weiterleitung versandt wird.

Wir haben aufgrund unserer Veröffentlichungen eine sehr positive Resonanz aus vielen gesellschaftlichen Schichten erfahren und werden daher mit dem Heddesheimer Jungen aus unserem Landesverband, seinem schon vorhandenem Verein, den Eltern, dem Fußballkreis und seiner Schule das Projekt weiter vorantreiben.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Uwe Ziegenhagen
Geschäftsführer
Badischer Fußballverband e.V.

IGH Fussball

Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

Adressen

Geschäftsstelle
Achtung: neue Anschrift
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info


Anfahrt

Anfahrt Geschäftsstelle
Anfahrt zur Geschäftsstelle Bad Honnef