• Schrift:
  • A
  • A
  • A
Zweiter qualifizierter IGH-Schwimmkurs für Anfänger in Duisburg-Wanheim gestartet
Rottenburg, den 30. Juli 2008
Es ist wieder soweit. Nach dem guten Erfolg des ersten Schwimmkurses im vergangenen Jahr startete der zweite Kurs der Interessengemeinschaft Hämophiler e.V. in Zusammenarbeit mit der Ambulanz für Gerinnungserkrankungen / Hämophilie des Medizinischen Versorgungszentrums Duisburg am Samstag, den 16. August 2008 um 10.30 Uhr im Hallenbad Duisburg-Wanheim in der Düsseldorfer Landstraße 15.
Der Kursus umfasst zwölf Unterrichtseinheiten zu jeweils 1 Stunde. Die Teilnahme kostet für IGH-Mitglieder dank der freundlichen Unterstützung durch die Fa. Novo Nordisk Pharma GmbH nur Euro 25,00. Ein besonderer Dank gilt auch dem Sport- und Bäderamt der Stadt Duisburg, das dieses Projekt wohlwollend und mit großem Engagement unterstützt sowie der verantwortlichen Ärztin der Ambulanz für Gerinnungserkrankungen/Hämophilie, Frau Dr. Susan Halimeh, die für die medizinische Notfallversorgung im Falle eines Unfalles zur Verfügung steht.
Verantwortliche Übungsleiterin ist wiederum Frau Karin Schelle-Peter, die von der DLRG geschult ist und als lizensierte Ausbilderin seit fünfzehn Jahren mit gutem Erfolg Schwimmkurse für Anfänger durchführt, ihre Assistentin ist wieder Frau Ramona Eisenreich.

Das Schwimmen können ist ein bedeutendes Erfolgserlebnis zur Bereicherung der Persönlichkeit und trägt wesentlich zur Entwicklung eines positiven Selbstwertgefühls bei. Neben der unterstützenden Entwicklung der Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit bieten sich durch die Bewegung im Wasser besonders für Bluterkinder wesentliche Gesundheitsaspekte an: erschütterungsfreies Sporttreiben ohne Wirkung der Erdanziehungskraft. Durch den Wasserauftrieb erfolgt eine wesentliche Entlastung der Muskeln und Gelenke1. Durch die Schwimmbewegungen erfolgt ein feststellbarer Muskelaufbau.

Im Vordergrund des Kurses stehen Freude am Spiel und Bewegung im Wasser. Nach entsprechender Wassergewöhnung und Wassersicherheit bietet der Kurs bei erfolgreicher Teilnahme die Möglichkeit zur Erlangung des Seepferdchens.

Gerade für die Gruppe der Hämophilen ist eine regelmäßige sportliche Betätigung außerordentlich wichtig. Wissenschaftliche Studien belegen, dass nur bei ausreichender sportlicher Betätigung eine Kräftigung der eigenen Muskulatur erfolgt und somit blutungsmindernd wirkt. Hämophile Kinder ohne körperliche Aktivität neigen aus Unkenntnis über Bewegungsabläufe und Mangel an Risikobewusstsein viel eher zu ausgeprägten Blutungen als sportliche Kinder.

Die Interessengemeinschaft Hämophiler setzt sich seit Jahren für Projekte ein, die sich mit sportlichen Aktivitäten und Möglichkeiten bei Blutern beschäftigen, besonders hervorzuheben sind hierbei „fit for life" und „Watercise".
Da „Watercise" von der Grundidee eher für erwachsene Hämophile mit ausgeprägten Gelenkschädigungen entwickelt wurde, sportliche Aktivitäten im Wasser aber insbesondere für die Hämophilen empfehlenswert sind, freut sich die IGH, dass sie nun zum zweiten Mal zusammen mit dem MVZ Duisburg auch für die kleinen Bluter von fünf bis acht Jahren einen qualifizierten Schwimmkurs für Anfänger anbieten kann.

Es können noch kurzfristig Nachmeldungen erfolgen, wenn Sie oder Ihr Kind Interesse an der Teilnahme haben, wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle (0228/4298955) oder an Frau Dr. Susan Halimeh vom MVZ Duisburg (Tel.: 0203 / 300980).

Download des Anmeldeformulars:


Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

Adressen

Geschäftsstelle
Achtung: neue Anschrift
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info


Anfahrt

Anfahrt Geschäftsstelle
Anfahrt zur Geschäftsstelle Bad Honnef