• Schrift:
  • A
  • A
  • A
5. Begegnungswochenende für erwachsene Hämophile
Rottenburg, den 04. April 2011
Freitag, 26. September –Sonntag, 28. September 2008, Kurparkhotel Bad Sooden-Allendorf,Schwerpunktthema „Hämophilie und Partnerschaft“ oder„Hämophilie und Schmerz“ (wahlweise)

Sehrgeehrte Mitglieder, liebe Freunde, liebe Familien,
wirmöchten Sie heute für das letzte Septemberwochenende nachBad Sooden-Allendorf zu unserem fünften Wochenende fürerwachsene Hämophile einladen.

Diehessische Kurstadt Bad Sooden-Allendorf lässt die Augen imRhythmus des Fachwerks tanzen. Architektonische Kostbarkeitenmittelalterlicher Fachwerkbauweise in dieser Geschlossenheit sind nurselten anzutreffen. Mit dem Patrizierhaus der „Löwe“ stehthier eines der schönsten Fachwerkhäuser Deutschlands.Komplett erhaltene Straßenzüge wie der „Klein Venedig“genannte „Fischerstad“ und die „Weinrebe“ faszinieren dieBesucher ebenso wie die vielen versteckten Fachwerkwinkel. Auch Siewerden verzaubert sein von dieser Perle im Werratal.

AlsSchwerpunktthemen stehen in diesem Jahr zur Auswahl „Hämophilieund Partnerschaft“ oder „Hämophilie und Schmerz“. Beidesfür die betroffene Gruppe überaus spannende Themen, bittewählen Sie nur eines auf dem beiliegenden Anmeldeformular.

Nebender Information und einem praktischen Teil zur „Körperertüchtigung“wird aber ausreichend Zeit für den Erfahrungsaustausch und dieKontaktpflege untereinander bleiben. Außerdem haben wir wiederein nettes kulturelles Beiprogramm erarbeitet und sind überzeugt,dass Sie dabei viel Spaß haben werden.

ZuIhrer Kenntnis nachfolgend einige Informationen zur Gestaltung desWochenendes:

Anreise: Freitag,den 26. September 2008 ab 14.00 Uhr

Abreise: Sonntag,den 28. September 2008 nach dem Mittagessen
Veranstaltungsort: Kurparkhotel,Brunnenplatz 1, 37242 Bad Sooden-Allendorf
Kosten: Euro 100,00 pro TeilnehmerIn

In den Kosten sind enthalten:

  • 2 Übernachtungen in Ein- / Zweibettzimmern mit Dusche und WC
  • alle Mahlzeiten
  • Tagungsgetränke
  • Tagungsunterlagen
  • kostenlose Teilnahme am Trainingsprogramm „Watercise“ in der Werrataltherme (fußläufig vom Hotel erreichbar)

 

Das Hotel wurde im Frühjahr 2007eröffnet und verfügt über modernste, großzügigeund behindertengerechte Zimmer. Eindrücke im Internet unter:www.kurpark-hotel-bsa.de.

Am Samstag, den 27. September 2008findet im Laufe des Vormittags in der Werrataltherme ein aktivesWassertraining für Hämophile statt. „Watercise“ wirdmit freundlicher Unterstützung der Fa. CSL Behring, Hattersheimangeboten und soll gerade den älteren Hämophilen unter derfachkundigen Anleitung von Sporttherapeuten Möglichkeiten zurEntlastung und zum Training ihrer Gelenke aufzeigen.

Watercise ist ein aus „Water“und „Exercise“zusammengesetztes Wort und steht für Trainingsübungen imWasser. Dieses Wassertraining ist speziell auf die Anforderungen vonhämophilen Personen abgestimmt.

Watercise umfasst Übungen aus demBereich der Aquafitness, des Aquaaerobics, des Aquajoggens, aberebenso entspannende Übungen, die aus dem Bereich desAquafeelings oder der Thalasso-Therapie bekannt sind.

Mit Watercise werden Ausdauer, Kraftund Schnelligkeit, aber auch Beweglichkeit und Koordinationtrainiert. Einschränkungen durch Alter oder Gesundheitszustandgibt es keine, jeder macht entsprechend seinen Möglichkeitenmit.

Für die Teilnehmer desWochenendes, die aus irgendwelchen Gründen nicht am Programm„Watercise“ teilnehmen können oder wollen, werden wir nachAbsprache ein alternatives Programm anbieten bzw. die Zeit zur freienVerfügung stellen.

Ihre verbindliche Anmeldung mussbis spätestens 25. Juli 2008 in unserer Geschäftsstellevorliegen. (BerücksichtigenSie, dass gebuchte Plätze verbindlich sind und wir keineRückzahlung der gezahlten Teilnehmerbeiträge leisten könnenbzw. die Zahlung der Teilnehmerkosten auch bei kurzfristiger Stornierungfällig wird. Der Abschluss einerReiserücktrittskostenversicherung (z.B. ADAC) ist deshalbdringend empfehlenswert.)

Sollten bis zu diesem Termin nichtgenügend Teilnehmer gemeldet haben, müssen wir dieVeranstaltung stornieren.

Für weitere Fragen stehen folgendeAnsprechpartner gerne zur Verfügung:
Karlheinz Schäfer      Tel.:(02271) 65 92 3 Handy: (0176) 63 213 38 2

Günter Schelle          Tel.:(0228) 42 989 55

Wir freuen uns auf ein interessantesWochenende mit Ihnen und Ihren Partnerinnen bzw. Partnern.

Mit freundlichen Grüßen
Interessengemeinschaft Hämophilere.V.

 

GünterSchelle
-Geschäftsführer -

Karlheinz Schäfer
- Arbeitsgruppe „Begegnungen, „Junge Familien“ -

 



 

Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

Adressen

Geschäftsstelle
Achtung: neue Anschrift
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info


Anfahrt

Anfahrt Geschäftsstelle
Anfahrt zur Geschäftsstelle Bad Honnef