• Schrift:
  • A
  • A
  • A
Wettkampf - „fit for life', Samstag, 11. März 2006, Köln
Rottenburg, den 04. April 2011

Körperliche Fitness ist eigentlich für jedermann ein wesentlicher Bestandteil des persönlichen Wohlbefindens. Für Patienten mit Gerinnungsstörungen bietet Fitness darüber hinaus noch weit mehr Vorteile, da Muskelkraft und hohe Koordinationsfähigkeit überhaupt erst eine weitgehende risikofreie Ausübung sportlicher Aktivitäten ermöglichen.

Daher bietet das Institut für Prävention und Nachsorge (IPN), Köln in Kooperation mit Baxter Deutschland GmbH und einem erfahrenen Ärzteteam (Dr. Seuser, Facharzt für Orthopädie, Physikalische Therapie, Sportmedizin und Chirotherapie/Institut für Bewegungsanalyse, Kaiser Karl-Klinik, Bonn, Dr. Kurme, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin/Hamburg und Dr. Klamroth, Facharzt für Innere Medizin/Vivantes-Klinikum im Friedrichshain, Berlin) Patienten mit Gerinnungsstörungen seit über 2 Jahren das Programm „fit for life“ an.

„fit for life“ umfasst einen 5-Stationen-Fitnesstest, bei dem an den einzelnen Stationen die Fitnessdisziplinen Koordination, Rumpfmuskelkraft, Beweglichkeit, Ausdauer und Körperfettanteil ermittelt und ausgewertet werden. Inzwischen wurden in Zusammenarbeit mit den Patientenorganisationen und zahlreichen Hämophiliezentren in deutschland über 200 hämophile Kinder und Jugendliche im Alter von 8 – 18 Jahren getestet und über geeignete Sport- und Therapiemöglichkeiten beraten.

Auf Grund der äußerst positiven Resonanz sollen noch mehr Anreize zum Mitmachen und zur Verbesserung ihrer persönlichen Fitness gegeben werden, verbunden mit Spaß an der Sache. „Dabei sein ist alles“ ist das Motto und darum möchten wir zum „fit for life“-Wettbewerb einladen.

In mehreren regionalen Qualifikationsrunden werden jeweils 4 Teams zum Fitness-Wettkampf gegeneinander antreten. Diese Kernteams bestehen aus jeweils 5 Teilnehmern mit Blutgerinnungsstörungen (Hämophilie a/B, von Willebrand-Syndrom im Alter von 8 und 18 Jahren) sowie einem Team-Kapitän (Behandler, Hämophilieassistentin etc.). Weiterhin können zwei Familienmitglieder (darunter mindestens ein Elternteil) von maximal zwei Teammitgliedern zusätzlich ins Team aufgenommen werden. Dies ermöglicht eine Auswertung als Familienteam.

Den Siegern der Team- und Einzelkategorien sowie der Familienwertung winkt neben Medaillen insbesondere die Teilnahme an einem später stattfindenden bundesweiten „fit for life“-Wettbewerb.


Tagesablauf des „fit for life“-Wettkampfes

ab 10:00 Uhr Einchecken der Teilnehmer

ab 11:00 Uhr gemeinsames Aufwärmen und Vorbereitung für den
„fit for life“-Wettbewerb

12:00 Uhr Wettkampfbeginn, Durchführung des „fit for life“- Wettkampfes mit 4 gegeneinander antretenden Teams

17:00 Uhr Ende des „fit for life“ – Wettkampfes

Die Siegerehrung findet anschließend statt.

 

Folgende Teams treten gegeneinander an:
Bonn
Düsseldorf
Frankfurt/Main
Münster (vorgesehen)

Wettkampfort:
Deutsches Sport- und Olympiamuseum, Rheinauhafen 1, 50678 Köln (Anfahrtbeschreibung in der Anlage)

Ansprechpartner für das Bonner Team:
Interessengemeinschaft Hämophiler e.V.
Herr Günter Schelle
Ermekeilstrasse 38
53113 Bonn
Tel.: 0228 / 4298955

oder

Frau Dr. Niemann (Mannschaftsführerin)
Inst. f. Exp. Hämatologie u. Transfusionsmedizin
Hämophiliezentrum
Sigmund-Freud-Str. 25
53127 Bonn-Venusberg
Tel.: 0228 / 2875188

Ansprechpartner für das Düsseldorfer Team:
OA Dr. Laws, Dr. S. Weinspach, Schwester Daniela Heide
Universitätskinderklinik
Morrenstrasse 5
60225 Düsseldorf
Tel.: 0221 / 8118590

Ansprechpartnerin für das Frankfurter Team:
Frau Dr. Escuriola-Ettingshausen
Universitätskinderklinik
Theodor-Stern-Kai 7
60596 Frankfurt/Main
Tel.: 069 / 63016334

Interessierte Teilnehmer richten ihre Anmeldung ab sofort (spätester Termin: 27.2.2006) an die jeweiligen Ansprechpartner!

 

 

 Anfahrtbeschreibung

 

 



Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

Adressen

Geschäftsstelle
Achtung: neue Anschrift
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info


Anfahrt

Anfahrt Geschäftsstelle
Anfahrt zur Geschäftsstelle Bad Honnef