• Schrift:
  • A
  • A
  • A
VONCENTO® - ein neu zugelassenes VWF-/FVIII-Konzentrat
Rottenburg, den 17. April 2014

Die Fa. CSL Behring GmbH aus Hattersheim teilte kürzlich mit, dass ab sofort mit VONCENTO® eine neue Therapieoption für die Behandlung des von Willebrand-Syndroms und der Hämophilie A zur Verfügung steht.

VONCENTO® hat eine europäische Zulassung für folgende Therapiegebiete:

  • Von-Willebrand-Syndrom (VWS): Therapie von Blutungen oder Prophylaxe und Therapie von Blutungen wähend Operationen bei Patienten mit VWS, für den Fall, dass die Behandlung mit Desmopressin (DDAVP) alleine nicht wirksam ist.
  • Hämophilie A: Prophylaxe und Behandlung von Blutungen bei Patienten mit Hämophilie A

Es handelt sich um ein plasmatisches Faktor-Konzentrat, das sowohl von Willebrand-Faktor als auch Faktor VIII im Verhältnis 2,4:1 enthält.

Vorteile von VONCENTO® laut Hersteller:

  • Kurze Infusionszeit aufgrund des geringen Lösungsmittelvolumens (2.400 I.E. VWF in 10 ml) und der sehr hoen Infusionsrate von 6 ml/min.
  • einfache Handhabung und Rekonstitution
  • nadelfreies Überführen des Lösungsmittels mittels Mix2Vial®-Überleitsystem
  • 2 Jahre Lagerung bei Raumtemperatur
  • Virusinaktivierung durch SD-Behandlung und Trockenerhitzung

Wenn Sie Fragen zu dem neuen Produkt von CSL Behring haben, fragen Sie bitte Ihren behandelnden Arzt / Ihre behandelnde Ärztin.



Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

Adressen

Geschäftsstelle
Achtung: neue Anschrift
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info


Anfahrt

Anfahrt Geschäftsstelle
Anfahrt zur Geschäftsstelle Bad Honnef