• Schrift:
  • A
  • A
  • A
Urlaubszeit - Reisezeit: Wichtige Hilfsangebote für Ihre unbeschwerte Urlaubsreise
Rottenburg, den 04. April 2011
Die Sommerferien haben in vielen Bundesländern begonnen oder beginnen in Kürze, Sie stehen vielleicht unmittelbar vor einer schönen Urlaubsreise. Damit diese problemlos und hoffentlich unfallfrei verläuft und Sie entspannt und vor allem gut erholt zurückkehren, möchten wir Ihnen einige wichtige Tipps geben.
  1. Haben Sie Ihren Konzentratbestand geprüft? Haben Sie ausreichend Faktorenkonzentrat besorgt bzw. Ihren Bestand auf das Haltbarkeitsdatum geprüft?
  2. Haben Sie an Kühlmöglichkeiten für die Faktorenkonzentrate gedacht?
  3. Wurden notwendige Impfungen aufgefrischt?
  4. Haben Sie Personalausweis und Reisepass auf ihre Gültigkeit überprüft?
  5. Enthält der Hämophilieausweis alle notwendigen und aktuellen Daten?
  6. Ist Ihre Reiseapotheke ausreichend gefüllt, haben Sie beachtet, dass für hämophile Patienten bestimmte Medikamente besonders wichtig, andere aber auch möglicherweise gefährlich sein können?
  7. Haben Sie die notwendigen Flugreisebescheinigungen bzw. Zollbescheinigungen für die Mitnahme von Faktorenkonzentrat zur Hand?
  8. Haben Sie ein aktuelles Verzeichnis der Hämophiliezentren im In- und Ausland, damit Sie im Notfall unverzüglich das nächstgelegene Hämophiliezentrum finden?
  9. Wissen Sie, was alles zu beachten ist, wenn Sie als Hämophiler oder als Familienangehöriger mit einem Hämophilen eine Reise antreten?

Wir haben für Sie einige wichtige Dokumente und Serviceangebote zusammengestellt.

Tipps für Ihre Reiseapotheke finden Sie in der Anlage als Word- bzw. pdf-Dokument zum Herunterladen, ebenso eine vorgedruckte Flugreisen- bzw. Zollbescheinigung für die problemlose Mitnahme Ihrer Faktorenkonzentrate. Bitte lassen Sie die Flugreisen- bzw. Zollbescheinigung unbedingt von Ihrem Hämophiliebehandler unterschreiben und abstempeln, dies erspart Ihnen unnötigen Ärger bei den Grenzkontrollen. Wir haben uns bemüht, die Bescheinigungen in den gängigen Sprachen der am häufigsten besuchten Reiseländer abzufassen.

Für unsere Mitglieder gibt es kostenlos ein aktuelles Verzeichnis der Hämophiliezentren im In- und Ausland sowie eine Reisebroschüre für Hämophile mit dem Titel: „Hämophilie und Reisen – Grenzen überschreiten“. Wie bei jedem Urlaub ist eine gute Vorbereitung notwendig, für die Sie sich unbedingt Zeit nehmen sollten. Die Broschüre enthält hierzu viel Wissenswertes und die wichtigsten Tipps, die für ein sicheres Reisen gerade im Ausland notwendig sind.

Wenn Sie eine Kühlmöglichkeit für Ihre Faktorenkonzentrate suchen, können wir Ihnen gegen geringe Schutzgebühren verschiedene Lösungen anbieten.

Bitte wenden Sie sich frühzeitig vor Ihrem Urlaubsantritt an unsere Geschäftsstelle, damit wir Ihnen die gewünschten Serviceangebote pünktlich vor der Abreise zustellen können.

Dankbar sind wir über jede Art von Urlaubsbericht unserer Mitglieder. Vielleicht haben Sie ja besondere Erlebnisse, lernen andere Hämophile kennen, müssen vielleicht ein Krankenhaus aufsuchen, um eine aktuelle Blutung behandeln bzw. untersuchen zu lassen? Wir freuen uns, wenn Sie uns über Ihre Erfahrungen berichten! Diese helfen vielleicht anderen Hämophilen bei zukünftigen Reisen, deshalb beherzigen Sie unser Motto: Hilfe zur Selbsthilfe!

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Reise!

Anlagen:
Reiseapotheke bei Hämophilie, von-Willebrand-Syndrom
oder ähnlichen Gerinnungsstörungen

Office Dokument | PDF Dokument

Vordruck Ärztliche Bescheinigung
Office Dokument | PDF Dokument

Vordruck Ärztliche Bescheinigung
für Flugreisen

Office Dokument | PDF Dokument

IGH Fussball

Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

Adressen

Geschäftsstelle
Achtung: neue Anschrift
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info


Anfahrt

Anfahrt Geschäftsstelle
Anfahrt zur Geschäftsstelle Bad Honnef