• Schrift:
  • A
  • A
  • A
Nahtloser Übergang im Hämophiliezentrum Bonn gewährleistet
Rottenburg, den 04. April 2011
 Liebe Mitglieder,

wie im Rundbrief des Hämophiliezentrums Bonn Ende letzten Jahres mitgeteilt, scheidet das Ehepaar Brackmann aus Altersgründen mit Ablauf Februar 2005 aus dem aktiven Dienst aus.Ab dem 1. August werden die Patienten dann von Dr. Oldenburg und seinem Hämophilieteam betreut.

Viele von Ihnen, liebe Mitglieder, werden sich gefragt haben, was in der Zeit von März bis Ende Juli 2005 ist. Mit dem Ärzteteam um Frau Hawlina, Frau Vidovic und Herrn Dr. Goldmann sowie dem Assistentinnenteam mit Frau Henseler und Frau Kremer stehen Ihnen bekannte, vertraute und hoch motivierte Persönlichkeiten zur Verfügung, die in gewohnter Qualität und Gewissenhaftigkeit die Ihnen bekannte Therapie fortführen.

Nach Gesprächen mit Herrn Dr. Brackmann, seiner Gattin und Herrn Dr. Oldenburg, freuen wir uns, Ihnen jetzt mitteilen zu dürfen, dass das Ehepaar Brackmann sich bereit erklärt hat, seine Arbeit bis Ende Juli 2005 fortzuführen. Damit wird ein nahtloser Übergang in der Leitung des Hämophiliezentrums gewährleistet.

Hierfür danken wir dem Ehepaar Brackmann besonders.

Wilfried Breuer                                                                                                                       Günter Schelle

- Vorsitzender des Vorstands -                                                                                              - Geschäftsführer -

Mitglieder Login


Ihr Benutzername


Ihr IGH Passwort

Neu hier?

Adressen

Geschäftsstelle
Achtung: neue Anschrift
Remmingsheimer Str. 3
D-72108 Rottenburg am Neckar
07472 22648
E-mail: mail@igh.info


Anfahrt

Anfahrt Geschäftsstelle
Anfahrt zur Geschäftsstelle Bad Honnef